MEV-Logo4

TT- Freunde Schweiz

Modelleisenbahnen im Massstab 1:120 (12 mm) mit Schweizer Vorbild



Bilder und Neuigkeiten vom letzten Stammtisch unter  Stammtischtreffen 2016


Die Schweiz in Spurweite TT - geht das überhaupt ? 

Ja, sagen wir aus tiefster Überzeugung. Warum und wie das geht, das soll Ihnen unsere Webseite zeigen.
Wir laden sie ein zu einem Streifzug durch die Schweizer TT-Welt, informieren über unsere Bauprojekte und stellen unseren kleinen, aktiven Verein vor.

Die Spurweite TT (genau in der MiTTe zwischen H0 und N liegend) und deren Vorzüge sind in der Schweiz immer noch wenig bekannt, daher diese Webseite: TT die ideale Spurweite und der “Geheimtipp“ unter platzbeengten Modellbahnern und Neu- und Wiedereinsteigern.


++++ 2016-09-18 ++++ Die gelbe Firma mit dem gelben Ungetüm macht ganze Arbeit.

Der Fahrweg unter dem Geleise wurde komplett ausgehöhlt. Zentimeterweise schiebt sich die fahrbare Fabrik voran.


Die Arbeitsschritte sind wie folgt:

-  Gleis (Schienen und Schwellen) anheben

-  Ausräumen des Schotters mittels Kettenquerförderer.

-  Untergrund ausfräsen

-  Drainagefolie einbringen

-  Unterste Tragschicht einbringen

-  Aufbereiteten Altschotter als erste Schotterschicht wieder einbringen

-  Gleis wieder auflegen

-  Neuschotter einbringen

-  (Erstes) Stopfen



Der Umbauzug ist ein Wunderwerk der Technik. Schwere manuelle Arbeiten gibt es nicht mehr.




Selbst das Einbringen der Drainagefolien wird mit einem Hebezug unterstützt







































Wiebe Wiebe Wiebe Wiebe

++++ 2016-09-18 ++++  Pünktlich am Sonntagmorgen ging es weiter...


Bodos großer Bruder machte sich mit heftig wummernden Dieselaggregaten und reichlich Arbeitsgeräuschen bemerkbar und beendete den Matratzenhorchdienst....

Auf dem Gegengleis schaffte derweil ein ER20 den Abraum weg.

Wiebe Wiebe

++++ 2016-09-17 ++++  Bodo hat noch einen grossen Bruder...


Die Präparierung des Bahnüberganges war nur Kinderkram zu dem was heute im Schneckentempo herankam.

Zentimeterweise schob sich die Vorhut des gelben Umbauzuges voran, um dann pünktlich mit Einbruch der Dämmerung zu stoppen.
Morgen früh geht es dann weiter.

Wiebe

++++ 2016-09-14 ++++  Bodo baggert schon wieder...


Bodo bringt gerade sein gelbes Arbeitsgerät im letzten Abendlicht in Stellung.
Während der Webmaster die Szenerie mit dem Roseweinglas in der Hand vom Balkon aus betrachtet, dämmert es nicht nur draussen, sondern auch ihm, dass es heute mit der Nachtruhe nichts wird.

Die am Gartenzaun randalierende Baureihe 218 mit einem endlosen Bauzug der gleichen Firma am Haken. Die bereits angebrachten chirurgischen Schnitte im Teer des Bahnübergangs lassen nichts Gutes für die Nachtruhe ahnen.


Meinen Respekt haben die Gleisbauer trotzdem, die zu unmöglichen Zeiten trotz aller motorischen Helfer ihrem gefährlichen Knochenjob nachgehen.





Wiebe
Wiebe

++++ 2016-09-05 ++++  Fertig...

...sozusagen Weltneuheit in 1:120.

Der erste Vectron in der BLS-Ausführung mit 4 Stromabnehmern und vorbildgerechtem "Dachgarten".








Bild: Kay Schlegel

Piko-Vectron 10

++++ 2016-08-30 ++++  Und es war Sommer...
...und die heimgekehrten Urlauber laufen im Supermarkt in Sandalen noch etwas verpeilt zwischen ersten Lebkuchen und Dominosteinen herum.
Und die TT- Herbstneuheiten sind auch schon im Anmarsch.

Neu von Tillig:
der Schiebeplanenwagen vom Typ Rilns in der SBB- Ausführung.

Tillig Rilns

++++ 2016-08-13 ++++  Sommerpause
 
Mit diesem Bild auf den spriessenden Dachgarten des Vectrons einschliesslich Schweizer Wippen verabschiedet sich der Webmaster in den Sommerurlaub, dorthin wo Rasende Rolande herumfahren und der Blick weit ist...

Piko-Vectron BLS2

++++ 2016-08-10 ++++  Das musste ja so kommen
 
Kaum lieferbar, ist auch der Vectron von Piko auf dem Operationstisch und Ziel von Komplettzerlegungen und Umlackierungen.
Das Grün verrät wo die Reise hingehen wird.

Piko-Vectron BLS1

++++ 2016-07-30 ++++     Variante
 
Kaum lieferbar, ist die 187 der BLS schon Opfer diverser Umgestaltungen, so hier im neuesten Design der BLS.

Bilder: Kay Schlegel

Piko-187-BLS-8
Piko-187-BLS-6
Piko-187-BLS-9

++++ 2016-07-29 ++++     Die Baureihe 187 in der BLS-Ausführung von Piko ist lieferbar.
 
Bild rechts: ein Größenvergleich TT und H0

Piko-187-BLS-5

++++ 2016-07-12 ++++     Auch an der Re 6/6 geht es weiter. Das erste Muster der bedruckten Fensterrahmen ist da.

SBB

++++ 2016-07-10 ++++     Tief im Keller ...

ist es kühl und es wird trotz Sommerzeit weiter gewerkelt. Hier ein (Freelance) Schotterwagen der SBB- Infrastruktur von Thomas Dragon.

Oder als Erstlingswerk ein Uacs, hergestellt mit Hilfe von 3D- Druckteilen (noch unlackiert und noch nicht vollständig zugerüstet).

SBB-Tads SBB-Uacs

++++ 2016-06-19 ++++     Bodo baggert

Viel los ist derzeit auf der Hölzlialp. So sind einige Bagger für die Anlage neu entstanden. Hier erste Einblicke in die Werkstatt bei der Entstehung und auf die fertigen Exponate.

Rechts ein Liebherr-Bagger wie er in der Holzverladung eingesetzt wird (Bild rechts unten)


Auch der "normale" Bagger wie er für den Tiefbau eingesetzt wird, entstand als Unikat in Handarbeit aus allerfeinsten 3D- Druckteilen.

Hoelzlialp-Bagger 1 Hoelzlialp-Bagger 2 Fotos: Kay Schlegel

Hoelzlialp-Bagger 4 Hoelzlialp-Bagger 5 Hoelzlialp-Bagger 6

Nach oben